Willkommen auf www.tus-nenndorf.de Sonntag, 27. Mai 2018
Startseite   Startseite  /  Basketball
Meister der BLSH

Nenndorfer Basketball-Herren: Neustart mit Meistertitel

Basketball und der TuS Nenndorf – das passte schon immer. Deswegen wurde nach 3-jähriger Pause endlich wieder eine Herrenmannschaft für den aktiven Spielbetrieb in der Bezirksliga Süd gemeldet. Mit vielen alten und ein paar neuen Gesichtern war eine erste Standortbestimmung das Saisonziel. Nach 10 Spieltagen ist der Standort nun klar: ganz oben.

Mit 10 Siegen aus 10 Spielen spielte der TuS Nenndorf eine perfekte Saison. Eigentlich. Denn einen Makel gibt es. Obwohl das zweite Spiel gegen die BSG Südheide mit über 30 Punkten Differenz deutlich gewonnen wurde, verloren die Nenndorfer wegen eines Formfehlers anschließend 0:20 am grünen Tisch. Einen Punkt Abzug gab es obendrauf. „Sehr ärgerlich!“, so Spielertrainer Jens Ove Lauf, „Diesem Punktverlust sind wir lange hintergelaufen.“ Tatsächlich hat es bis zum achten Spieltag gedauert, bis die Nenndorfer mit einem 65:33-Sieg den Lokalrivalen und Tabellenführer MTV Tostedt überholen konnten.

Den Grund für die unerwartet souveräne Saison sieht Lauf vor allem im Kader, der auch in der Breite jede Menge Qualität zu bieten hat: „Wir hatten im Verlauf der Saison eine extrem hohe Rotation. Tatsächlich hat nur ein Spieler alle Saisonspiele mitgemacht. Das hat der Teamleistung aber in keiner Weise geschadet. Egal, wer auf dem Platz stand – es hat immer gepasst.“

Auf die Frage, in welcher Liga die Nenndorfer in der kommenden Saison aktiv sein werden, kann Abteilungsleiter Lars Krüger noch keine finale Antwort geben: „Klar muss es spielerisch unser Ziel sein, uns in der Bezirksoberliga zu etablieren. Aber wir sind nur eine Freizeittruppe. Mit dem Aufstieg hätten wir fast doppelt so viele Saisonspiele und Schiedsrichteransetzungen. Hinzu kämen Auswärtsfahrten von Bremen bis Cuxhaven. Eigentlich bräuchten wir dafür einen breiteren Stammkader. Aber wir werden das sehr zeitnah im Team besprechen und gemeinsam eine Entscheidung treffen.“
Egal, wie diese Entscheidung ausfällt: Körbe werden auch in der nächsten Saison wieder geworfen. Hoffentlich ähnlich erfolgreich.

Übrigens: Das wöchentliche Training findet jeden Freitag ab 20.00 Uhr in der Sporthalle „Emsener Berg“ (Emsener Straße 65) statt. Auch für die nächste Saison sind neue Gesichter gern gesehen.


Beste Werfer:
Jens Ove Lauf – 127 Punkte in 9 Spielen (Durchschnitt 14,1 Punkte)
Vincent Steidel – 114 Punkte in 6 Spielen (Durchschnitt 19 Punkte)
Axel Wohlers – 81 Punkte in 10 Spielen (Durchschnitt 8,1 Punkte)

Beste Freiwerfer:
Alexander Block – 10 von 13 (76,9%)
Timo Kahlert – 8 von 12 (66,7%)
Toni Städler – 7 von 13 (53,8%)

Bester 3er-Werfer:
Felipe Dunsch – 9 Dreier in 2 Spielen (Durchschnitt 4,5 Dreier)
Felix Grösel – 8 Dreier in 6 Spielen (Durchschnitt 1,3 Dreier)
Jens Ove Lauf – 8 Dreier in 9 Spielen (Durchschnitt 0,9 Dreier)

nach unten nach unten    nach oben nach oben
TuS Nenndorf Basketball

1983 - Gründung der Basketballabteilung und Aufnahme des Spielbetriebs in der Bezirksklasse (Zusammen mit Hittfeld, Winsen und 2mal Buxtehude)
1989 - Aufstieg in die Bezirksliga
1993 - Gründung einer B-Jugend
1995 - B-Jugend geht in A-Jugend über
1996 - Abstieg in die Bezirksklasse
1997 - Direkter Wiederaufstieg in die Bezirksliga. Gründung einer zweiten Herrenmannschaft, da die Jugendspieler nun erwachsen wurden.
1998 - Aufstieg in die Bezirksoberliga, erneute Gründung einer B-Jugend
2001 - Aufstieg in die Oberliga, 2te Herren Bezirksliga und A-Jugend
2002 - Wiederabstieg in die Bezirksoberliga. 2te Herren steigt in die Bezirksliga auf. Meldung keiner Jugend mehr.
2005 - Oberligaaufstieg (Spielgemeinschaft mit Luhdorf/Roydorf)
2006 - Abstieg in die Bezirksoberliga (Beendigung der Spielgemeinschaft), Abmeldung der 2ten Herren
2007 - Gründung einer männlichen U14 und Meldung außer Konkurrenz
2008 - Meldung einer männlichen U16 und Planung für eine U12
2010 - Meldung einer 1. Herren, U18 und und U14
2011 - U18 gewinnt die Meisterschaft in der Saison 2010/2011
......... - Meldung einer 1. Herren, U16 außer Konkurrenz und erstmalig einer Mixed-Mannschaft
......... - Jüngere Spieler werden in die Abteilungsleitung integriert
2012 - Die Mixed-Mannschaft gewinngt die Meisterschaft in der Saison 2011/2012
2013 - Nach zwei erfolgreichen Jahren, beendet der TuS Nenndorf seine Mixed-Aktivitäten.
2014 - Die Herren beendet nach einem starken Schlussspurt die 13/14er-Bezirksligasaison im Mittelfeld.
2014 - Abmeldung vom Spielbetrieb
2015 - Trainingsbetrieb als Freizeitmannschaft
2017 - Meldung der Herrenmannschaft in der Bezirksliga Süd
2018 - TuS Nenndorf ist Bezirksligameister der BLSH

Spielplan Bezirksliga Süd
Ergebnisse Bezirksliga Süd
Tabelle Bezirksliga Süd

nach unten nach unten    nach oben nach oben
Copyright © 2002 - 2005 TuS Nenndorf e.V.